Pressemitteilungen

Freitag, 14. August 2015

Flüchtlingsunterkunft Einruhr bedankt sich für die große Spendenbereitschaft

In den vergangenen Wochen haben Jolantha Stoffers und ihr Team vom Verein „Zukunftsorientierte Förderung (ZOF)“, der im Auftrag des Landes NRW die Flüchtlinge in Einruhr betreut, so viele Sachspenden erreicht, dass der Bedarf vor Ort nun erst einmal gedeckt ist.

  

« zurück zur Übersicht