Sozialstiftung Simmerath

Förderung von sozialen Zwecken auf dem Gebiet der Gemeinde Simmerath

Am 01. Juli 2009 hat der Rat der Gemeinde Simmerath den Beschluss über die Errichtung einer Stiftung mit dem Namen "Sozialstiftung Simmerath" gefasst.

Die Sozialstiftung Simmerath wurde durch die Bezirksregierung Köln am 18.12.2009 als selbstständige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

 

Ansprechpartnerin: Frau Monika Johnen
Zimmer 13
Telefon: 0 24 73 / 607 127
Fax: 0 24 73 / 607 100
E-Mail:

Erstmals konnten jetzt 3000 € aus den Erträgen des Stiftungskapitals drei verschiedenen Instutionen zugedacht werden. Über jeweils 1000 € freuen sich der Verein Jugendaktiv Simmerath, der Ambulante Hospizdienst Südkreis Aachen und die Selbsthilfegruppe für Krebskranke Simmerath.

Näheres zur Spendenübergabe entnehmen Sie bitte dem Lokalteil der Eifeler Zeitung/Nachrichten.

Zweck der Stiftung ist die Förderung von sozialen Zwecken auf dem Gebiet der Gemeinde Simmerath, insbesondere die Förderung, Hilfe und Unterstützung von und für psychisch kranke Menschen, kranke Kinder und hilfsbedürftige alte Menschen, insbesondere Zuwendungen an Kinder-, Jugend- und Senioreneinrichtungen, Unterstützung von Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Senioren, Zuwendungen an sozial- und/oder mildtätige Vereine.

Die Stiftung ist auf Spenden und Zustiftungen, die ausschließlich für soziale Zwecke auf dem Gebiet der Gemeinde Simmerath eingesetzt werden, angewiesen. Die der Stiftung zufließenden Spenden und Zustiftungen sind nach den Bestimmungen des Einkommensteuergesetzes abzugsfähig.

Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem anhängenden Download.

« zurück zur Übersicht