Schwimmhalle "SimmBad" Simmerath

Sport und Spaß im SimmBad Simmerath

Ob Sportschwimmer, Nichtschwimmer oder Gelegenheitsschwimmer - im familienfreundlichen SimmBad mit insgesamt drei Schwimmbecken kommt jeder auf seine Kosten.

Das Bad können Sie innerhalb der täglichen Öffnungszeiten zu moderaten Preisen ohne zeitliche Begrenzung nutzen.
 
Die Gemeinde Simmerath und das Personal des SimmBads freuen sich auf Ihren Besuch.

SimmBad
Walter-Bachmann-Straße 38
Tel: 02473/1295

SimmBad soll im Mai wieder öffnen

Am 09. Februar musste das SimmBad Simmerath vorsorglich geschlossen werden, da festgestellt wurde, dass sich Risse in den Leimbindern der Dachkonstruktion befinden, die in ihrer Zulässigkeit außerhalb der Norm liegen.

Aufgrund der vorliegenden Gutachten steht fest, dass die Risse in den Leimbindern sanierungsfähig sind. Die Aufträge zur Behebung der Schäden wurden zwischenzeitlich erteilt und mit den Einrüstarbeiten begonnen. Ein Fachunternehmen aus Niederkrüchten wird voraussichtlich Ende der 15. KW 2018 mit den Sanierungsarbeiten beginnen.

Mit der Wiedereröffnung des SimmBades kann im Laufe des Monats Mai 2018 gerechnet werden.

Badebetrieb im Lehrschwimmbecken Lammersdorf

Aufgrund der derzeitigen Schließung des SimmBades wird das Lehrschwimmbecken Lammersdorf, Im Pohl 7, ab sofort wie folgt für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet:

freitags 16.00 Uhr - 20.00 Uhr Familienbad
samstags 09.00 Uhr - 13.00 Uhr Familienbad
sonntags 09.00 Uhr - 13.00 Uhr Familienbad

Nutzungsentgelte im Lehrschwimmbecken Lammersdorf

Erwachsene                    2,00 €
Kinder
(ab 3 Jahre bis einschl. 17 Jahre)
                   1,00 €
Kinder 
(0 bis einschl. 2 Jahre)
                       frei
Inhaber Ehrenamts-/Familienkarte
(pro Person)
                   1,00 €
Schwerbehinderte Menschen
mit notwendiger Begleitperson
           Begleitperson frei

Zehnerkarte weiterhin gültig

Inhaber einer gültigen 10er-Karte für das SimmBad können diese in eine 20er-Karte für das Lehrschwimmbecken in Lammersdorf vor Ort umtauschen.

Ausdrücklich wird jedoch darauf hingewiesen, dass Zehnerkarten für das SimmBad ihre Gültigkeit nicht verlieren und unbefristet im SimmBad der Gemeinde Simmerath verwendet werden können.

Auf Wunsch können gültige Zehnerkarten für das SimmBad der Gemeinde Simmerath aber auch im Rathaus der Gemeinde Simmerath (Zimmer 206) gegen Erstattung des Rest-Geldwertes zurückgegeben werden.

 

Die Gemeinde Simmerath arbeitet intensiv daran, dass das SimmBad baldmöglichst wieder geöffnet werden kann.

Ansprechpartnerin:
Christine Kraß, Tel. 02473 / 607-139