2G+ Regelung in Turn- und Sporthallen und in der Schwimmhalle

Nach den Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW ist die Benutzung von Sporthallen und Schwimmbädern nur unter Berücksichtigung der 2G-Plus-Regelung, d.h. für Immunisierte mit einem negativen Testnachweis eines Schnelltestzentrums oder mit einem negativen PCR-Test möglich.

Die zusätzliche Testpflicht entfällt für Personen, die über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügen oder bei denen innerhalb der letzten 3 Monate eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert waren.

Ansprechpartnerin

 

 

 

 

« zurück zur Übersicht