Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Krise

- Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert -

Das Corona-Virus bedroht nicht nur die Gesundheit der Menschen, sondern macht auch vor der Wirtschaft nicht halt. Um Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, zu unterstützen, bieten Bund und Länder verschiedene Maßnahmen an.

Die wichtigsten Maßnahmen finden Sie in den nebenstehenden Downloads.

Darüber hinaus bieten Stadt Aachen und StädteRegion Aachen eine gemeinsame Informationsstelle für Unternehmerinnen und Unternehmer aus der StädteRegion an. Diese zentrale Stelle ist über die Hotlines 0241 432 7670 und -7630 montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr zu erreichen. Auf diesem Weg sollen gezielt Informationen und Beratungen für Unternehmen, aber auch für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen angeboten werden.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Hinweise und Links am Ende dieser Seite sowie die nebenstehenden Links und Downloads.

Infos für touristische Betriebe

Tagesaktuelle Informationen für touristische Betriebe sind auf der Website https://corona-navigator.de/ zusammengefasst.

Weitere Hinweise und Links:

Alle Interessierten und/oder betroffenen Bürger und Bürgerinnen können sich über den Link http://www.aachen.de/DE/wirtschaft_technologie/Newsletter/index.html für den Newsletter anmelden.

Informationen gibt es zusätzlich unter wwww.aachen.de/wirtschaft auf den Internetseiten des Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft und Europa sowie beim entsprechenden Facebook-Auftritt unter https://wwww.facebook.com/WirtschaftsfoerderungAachen/ .

Weitere Informationen sind auch in der obenstehenden Broschüre für Arbeitnehmer zusammengefasst.

« zurück zur Übersicht