Die Tollitäten der Karnevalsvereine haben die Rathausmacht übernommen

Der Arzt im Praktikum, Bürgermeister Hermanns, und Beigeordneter "Pathologe Dr. Gielen" versuchten erst gar nicht, sich zu wehren. Zu groß war die Übermacht der sechs Karnevalsvereine, die mit großem Gefolge im Rathaus erschienen waren.

Pünktlich um 11.11 Uhr marschierten die Chefs der Gemeindeverwaltung Simmerath mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, allesamt dem diesjährigen Rathaus-Motto gemäß als medizinisches Fachpersonal verkleidet, in den Rathaussaal ein. Unter der fachkundigen Moderation von Bruno Nellessen, seines Zeichens Präsident der KV Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach, marschierten danach alle Tollitäten der sechs Karnevalsvereine der Gemeinde Simmerath in den Saal ein, der bis auf den letzten Zentimeter gefüllt war.

Jeder Verein erhielt einen der begehrten Rathausschlüssel für eine Abteilung des Rathauses. In diesem Jahr wurde auch erstmals vom Bürgermeister der Lebkuchenorden "Rathaus Alaaf" ausgegeben. Nach schönen Auftritten der Tanzmariechen und zwei Gesangsauftritten wurde im Rathaussaal und in den Fluren noch gemeinsam weiter gefeiert.     

« zurück zur Übersicht