Drittklässler schauten im Rathaus hinter die Kulissen

Gewohnt gut vorbereitet, erlebten die Schülerinnen und Schüler des dritten Schuljahrs der Grundschule Simmerath einen spannenden Vormittag im Rathaus.

Gemeinsam mit Hauptamtsleiter Manfred Nellessen, Lehrerin Frau Voss-Petter und Konrektorin Frau Böckling sowie den Müttern Frau Fischer, Frau Förster, Frau Kiefer und Frau Reinecke unternahmen sie einen Rundgang durch das Gebäude und schauten hinter die Kulissen. Vor allem das Trauzimmer und das Arbeitszimmer des Bürgermeisters waren besonders spannend. Bürgermeister Hermanns stieß aufgrund eines auswärtigen Termins später dazu und nahm sich ebenfalls noch Zeit für die Drittklässler.

Im Unterricht hatten sich die Kinder auf den Besuch bestens vorbereitet und so kannten sie die vier Ehrenbürger der Gemeinde Simmerath, deren Portraits im Sitzungssaal hängen, größtenteils schon.  Vor allem Dr. Fritz, nach dem unlängst der kleine Rathausplatz benannt worden ist und Otto Junker waren den Kindern ein Begriff. Auch wussten sie, wie viele Bedienstete im Rathaus arbeiten. Natürlich hatten die Kinder auch viele Fragen an den Bürgermeister, die er gerne beantwortete. Mit einem leckeren Apfel verabschiedete er sich anschließend von den Kindern.

« zurück zur Übersicht