Eifeler Informationstag zur Gesundheitsvorsorge

Am Mittwoch, 24. August 2022, findet in der Tenne in Eicherscheid ein Informationstag zu Gesundheitsvorsorge und den entsprechenden Ansprechpartner*innen in den Regionen Simmerath, Monschau und Roetgen statt. Veranstalter ist das Palliative Netzwerk für die Region Aachen e. V.

Im Rahmen des Informationstages werden Sie zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht informiert. Zudem erfahren Sie, was ein Notfallplan ist und wie ein solcher Plan funktioniert. Sie erhalten Informationen dazu, wie in der Eingliederungshilfe bei Menschen mit Beeinträchtigung ihre Willensentscheidungen für Krisenzeiten oder am Lebensende erfasst und beachtet werden.

Darüber hinaus erfahren Sie wichtiges über die jüngste Geschichte der Gesundheitsvorsorge in der Region Eifel. 2020 haben sich viele Einrichtungen und Dienste des Gesundheitswesens aus der Region Eifel (wie z. B. Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, die Eifelklinik, Rettungsärzte, Hausärzte, Pflegedienste, ambulante Hospizdienste etc.) auf den Weg gemacht, unterstützt von Alpha Rheinland (Ansprechstelle im Land NRW zur Palliativversorgung, Hospizarbeit und Angehörigenbegleitung), um die Beratung für die Entscheidungen hinsichtlich eines Notfalls bzw. für das Lebensende auszubauen. Es gab regelmäßige Runde Tische, die trotz Corona digital oder präsent stattgefunden haben.

Außerdem bietet die Veranstaltung ausreichend Raum der Begegnung mit dem vorgestellten Netzwerk. Viele Ansprechpartner*innen, die seit Beginn des Projektes 2021 dabei waren, werden sich vorstellen und stehen im Rahmen eines Marktes der Möglichkeiten zum Gespräch bereit.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Um Anmeldung wird gebeten. Informationen zur Anmeldung und den Ablaufplan der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Download.

« zurück zur Übersicht