Erneuter Aufruf zur Bereitstellung von Wohnraum für Geflüchtete

Bürgermeister Bernd Goffart bittet erneut um Bereitstellung von Wohnraum für Geflüchtete

Bereits frühzeitig hatte Bürgermeister Goffart Anfang März einen Aufruf an die Simmerather Bevölkerung gestartet, Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung zu stellen.

 

Auf diesen Aufruf haben sich Viele gemeldet und über 130 Geflüchtete konnten erfolgreich in Ferienwohnungen, Häusern, Mietwohnungen, privaten Gästezimmern oder sonstigen Wohnmöglichkeiten untergebracht werden. „Für diese Hilfsbereitschaft danke ich sehr herzlich“, so der Bürgermeister.

Doch der Zustrom und auch die Zuweisungen von Geflüchteten halten weiter an, sodass voraussichtlich in absehbarer Zeit die Unterbringungsmöglichkeiten erschöpft sind.

„Ich erneuere daher meinen Aufruf und meine Bitte, sich bei der Gemeinde Simmerath zu melden, wenn Sie Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung stellen können“, so Bürgermeister Goffart. Dies betrifft sowohl Geflüchtete aus der Ukraine als auch anderer Nationalitäten.

Wer eine geeignete Unterbringungsmöglichkeit zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich bei den Mitarbeiterinnen im Bürgermeisterbüro per Mail unter gemeinde@simmerath.de oder telefonisch unter 02473 / 607-132 oder 02473 / 607-136 zu melden.

« zurück zur Übersicht