Günter Kaulen feiert 40. Dienstjubiläum

Seit 40 Jahren ist Simmeraths Leiter der Strukturabteilung, Günter Kaulen, im öffentlichen Dienst tätig. Dieses besondere Dienstjubiläum feierte er gemeinsam mit Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, den Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern und einem Vertreter des Personalrates bei Kaffee und belegten Brötchen im Rathaus.

Günter Kaulen begann seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Hürtgenwald und wurde dort nach erfolgreich abgelegter Prüfung Sachbearbeiter im Personalamt. Am 01.10.1989 wechselte er zur Gemeinde Simmerath und gleich der erste Arbeitstag sollte ihm in besonderer Erinnerung bleiben. Denn an diesem Tag fand auch die Kommunalwahl statt und Günter Kaulen wurde direkt als Wahlhelfer ins Wahllokal nach Simmerath beordert. Dort lernte er dann auch bereits seine Kollegen und seinen damaligen Vorgesetzten, Gemeindedirektor Arnold Steins, kennen.

1991 legte Günter Kaulen die zweite Prüfung für Angestellte im kommunalen Verwaltungsdienst ab und einige Jahre später absolvierte er erfolgreich die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter Kommunal. Außerdem war er vier Jahre im Personalrat aktiv. Nach verschiedenen Stationen innerhalb der Gemeinde Simmerath übernahm er im Jahr 2008 die Leitung der neu gegründeten Abteilung für Grundstücks- und Gebäudemanagement und Wirtschaftsförderung, kurz „Strukturabteilung“. In den vergangenen 40 Jahren, aber insbesondere als Leiter der Strukturabteilung, hat Günter Kaulen viele Projekte geplant, betreut und umgesetzt und „seine Abteilung“ mit großem Engagement aufgebaut. Für die hervorragend geleistete Arbeit bedankte sich Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns mit einem Präsent und hoffte, dass Günter Kaulen der Gemeinde Simmerath noch lange treu bleibt. Dem schlossen sich der stellvertretende Personalratsvorsitzende Harry Heinrichs und die anderen Abteilungsleiter gerne an, denn schließlich sei Günter Kaulen ein gern gesehener Kollege, der immer gut gelaunt sei.

« zurück zur Übersicht