Kalkungsmaßnahmen im Gemeindewald

Im Gemeindewald Simmerath wird im Zeitraum vom 08.10.2018 – 30.11.2018 mit einem Hubschrauber Kalk ausgebracht. Es werden ca. 3 Tonnen je Hektar unbehandelter Gesteinskalk verteilt. Insgesamt ist eine Fläche von ca. 1500 ha betroffen.

Ansprechpartner:

Diese Maßnahme dient der Vitalisierung des Waldes und wird durch den "Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)" gefördert.

Betroffene Flächen werden durch Wegesperrung kenntlich gemacht und sollten nicht betreten werden. Eine gesundheitliche Gefahr für Mensch und Tier geht von dieser Maßnahme nicht aus.

« zurück zur Übersicht