Langjährige Ordnungsamtsmitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet

Nach 46 Jahren und 245 Tagen im Ordnungsamt der Gemeinde Simmerath ist nun Schluss. Diese lange Dienstzeit hat Rosemarie Völl aus Rollesbroich im Ordnungsamt der Gemeinde Simmerath gearbeitet und nun verabschiedete sie sich in ihren wohlverdienten Ruhestand.

Dabei durfte eine kleine Feier mit dem Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, dem Leiter des Ordnungsamtes und einem Vertreter des Personalrates an ihrem letzten Arbeitstag nicht fehlen. So manche Anekdote konnte Frau Völl aus ihrer langen Erfahrung im Ordnungsamt berichten. Sie war zuständig für das Fundbüro, Gewerbean- und abmeldungen und unzählige andere Vorgänge, die tagtäglich im Betrieb des Ordnungsamtes anfallen. Daher bedauerte auch der Leiter des Ordnungsamtes, Herr Manfred Prinz, dass nicht nur eine bei ihm und den Mitarbeitern  beliebte Kollegin das Rathaus verlässt, sondern auch die große Erfahrung und das historische Wissen mit Frau Völl dem Ordnungsamt verloren gehe.

Gemeinsam mit dem Personalratsvertreter, Herr Harry Heinrichs, wünschten alle Frau Völl nur das Beste für die kommende Zeit des Ruhestandes und bedankten sich bei ihr und ihrem Ehemann Klaus Völl mit Blumen und einer kleinen Aufmerksamkeit für ihr langjähriges Engagement für das Ordnungsamt und für die Gemeinde Simmerath.

Zukünftig möchte Rosmarie Völl sich vermehrt ihren vielen kreativen Hobbies widmen, für die sie dann mehr Zeit haben wird.

« zurück zur Übersicht