Um lange Wartezeiten zu vermeiden: Rathaus weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache erreichbar

Aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen ist das Rathaus für den Publikumsverkehr weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache für Sie erreichbar. Mit dieser Maßnahme wollen wir lange Wartezeiten oder größere Menschenansammlungen auf den Fluren vermeiden und unseren Teil dazu beitragen, die Pandemie einzudämmen.

Die vorherige Terminvergabe gilt für alle Fachbereiche der Gemeindeverwaltung. Termine können Sie telefonisch bei den jeweiligen Fachabteilungen oder bei der Servicezentrale unter der Telefonnummer 02473 6070 kurzfristig vereinbaren. Das Einwohnermeldeamt erreichen Sie unter der Telefonnummer 02473 607 124 oder -125 und das Standesamt unter der Durchwahl -131. Ein Erscheinen ohne Termin, unabhängig vom Anliegen, ist leider nicht möglich.

Sonderregelung für Personalausweise und Reisepässe

Für die Abholung von bereits beantragten Personalausweisen und Reisepässen haben wir eine Sonderregelung getroffen: Diese können Sie unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln montags und mittwochs in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr ohne vorherige Terminabsprache im Einwohnermeldeamt abholen.

Für alle Besucher gilt:

  • Ein Termin muss vorab telefonisch vereinbart werden. Ein Erscheinen ohne Termin ist leider nicht möglich.
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Ihrem Termin, um Wartezeiten oder große Menschenansammlungen zu vermeiden.
  • Jeder Besucher muss einen Mund-Nase-Schutz tragen, auch unsere Mitarbeiter tun dies.
  • Bitte halten Sie sich an die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

« zurück zur Übersicht