Vorschulkinder zu Gast im Rathaus

Die "Pinguinkinder" der Katholischen Kindertageseinrichtung Arche Noah Simmerath besuchten den Bürgermeister im Rathaus.

In Begleitung ihrer Betreuerinnen Heike Junker und Claudia Pistorius eroberten die Vorschulkinder der Katholischen Kindertageseinrichtung "Arche Noah" aus Simmerath das Büro des Bürgermeisters. Nach Erkundung des Trauzimmers und des Geheimkellers klärten die Kinder im Sitzungssal des Rathauses den Bürgermeister über die Bedeutung des Simmerather Wappens auf: "S" wie Simmerath, "S" wie Sonnenfunken, "S" wie SimmBad und auch der See wäre darin zu erkennen, erzählten sie eifrig.

Als Dankeschön überreichten sie dem Bürgermeister ein selbstgebasteltes Bild des Rathauses Simmerath, zusammengesetzt aus einzelnen Bildern, die das Leben im Rathaus aus Sicht der Kinder darstellen: Das Büro des Bürgermeisters, das Trauzimmer, der Sitzungssaal, eine Putzfrau und auch eine Warteschlange vor dem Einwohnermeldeamt durfte nicht fehlen.

« zurück zur Übersicht