Aktuelles - Veranstaltungen der Gemeindebücherei

Der lesende Adventskalender

Bücherei-Adventskalender


Alle Kinder ab 3 Jahren sind eingeladen, an jedem Öffnungstag im Dezember bis einschließlich 21.12. ein Türchen im Adventskalender zu öffnen.

Ein Mini-Büchlein zum Vorlesen, Anschauen, Malen, Rätseln oder Singen darf als Geschenk mit nach Hause genommen werden. Los geht es am Dienstag, dem 4. Dezember, ab 14 Uhr. Wer früh kommt, hat Glück! Für alle anderen gibt’s etwas Süßes. Darüber hinaus stehen natürlich viele Weihnachtsbücher zum Ausleihen bereit.

"Hör zu - mach mit"

"Hör zu - mach mit"

Vorleseaktionen in der Gemeindebücherei Simmerath

Jeweils am 2. und 4. Dienstag im Monat um 16 Uhr stehen Vorlesestunden für Kinder auf dem Programm der Gemeindebücherei.

"Hör zu - mach mit"


Bilderbuchkino „Geflüster im Schnee“

Es ist ein Tag vor Weihnachten und Hase Kip und seine Freunde sind im Wald unterwegs. Plötzlich meint Kip aus dem Schnee ein Flüstern gehört zu haben und obwohl seine Hasenfreunde und die Mäusezwillinge ihm nicht glauben, helfen sie ihm graben. Zum Vorschein kommt ein Teddybär, der offensichtlich verloren gegangen ist. Die Tiere des Waldes sorgen dafür, dass der Teddy dem kleinen Mädchen, das ihn sehr vermisst, wieder zurückgegeben wird.

  • Dienstag, 11. Dezember 2018,
    16.00 Uhr

Abschluss der 4. Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche

"In einer Welt voller Geschichten"


Seit Ende April dieses Jahres führte die Gemeindebücherei Simmerath ihre vierte Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche durch, diesmal unter dem Motto "In einer Welt voller Geschichten“. Gefördert wurde sie bereits zum dritten Mal durch das landesweite Projekt "SchreibLand NRW" von Deutschem Bibliotheksverband und Literaturbüro NRW.

Abschlusspräsentation


Zur Abschlussveranstaltung der Schreibwerkstatt präsentierten am Mittwoch, dem 4. Juli 2018, die teilnehmenden Mädchen und Jungen zwischen sechs und elf Jahren ihre Texte, die im Laufe von zehn anderthalbstündigen Unterrichtseinheiten mit sehr abwechslungsreichen Aufgabenstellungen entstanden waren. Die Geschichten waren geprägt von viel Situationskomik, Spannung und einer teilweise abenteuerlichen Fantasie. Kaum zu glauben, dass sie von sehr jungen Kindern geschrieben wurden. Auch beim lauten Lesen vor Publikum erwiesen sich die Jungautoren als erstaunlich souverän. So merkte Rita Plum, Leiterin der Gemeindebücherei, nicht ohne Stolz an, dass sie fast alle eifrige Kunden der Gemeindebücherei Simmerath sind.

Für die Durchführung der Schreibwerkstatt Miriam Schaps zu gewinnen, war zum zweiten Mal ein Glücksfall. Die Grundschullehrerin, Mutter von zwei Kindern und Referentin der Stiftung Lesen schaffte es, auf spielerische Art und Weise, mit immer neuen Ideen und viel Spaß an der Sache  die Teilnehmer zu motivieren und ihre Fantasie anzuregen. Auch Respekt im gegenseitigen Umgang mit Kritik wusste sie ohne erhobenen Zeigefinger erfolgreich zu vermitteln. Noch mehr dazu erfährt man auch in ihrem Blog https://geschichtenwolke.wordpress.com/schreibwerkstatt/ .

Eltern und weitere Familienangehörige waren zahlreich zur Abschlussveranstaltung erschienen, sorgten mit Kuchen und Schnittchen für eine Stärkung vor dem mutigen Auftritt und belohnten die Kinder mit begeistertem Applaus.

 

Medien zur Inklusion Förderschwerpunkt "Sehen"

Neue Medien der besonderen Art  wurden in der Gemeindebücherei Simmerath neu ins Ausleihangebot aufgenommen.

Blinden- und Sehbehindertenverein der Städteregion Aachen spendet 5.000 Euro

 

Neue Medien der besonderen Art  wurden in der Gemeindebücherei Simmerath neu ins Ausleihangebot aufgenommen. Besonders sind sie, weil die Reliefbilderbücher, Hörbücher, Filme, Spiele und Tonie-Hörfiguren, inkl. Tonie-Hörboxen auf die Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen abgestimmt, aber unter dem Inklusionsaspekt auch von sehenden jungen Menschen zu nutzen sind.

Darüber hinaus erhielt die Bücherei einen Multi-Lernwürfel zum Schulen des Tastsinns und der Feinmotorik sowie einen sogenannten DAISY-CD-Player, der blinden und sehbehinderten Menschen hilft, CDs im entsprechenden Format mit besonderen Hilfestellungen abzuspielen.

Zu verdanken sind die Neuanschaffungen dem Blinden- und Sehbehindertenverein der Städteregion Aachen e.V. 1907, der eine Spende von 5.000 Euro zur Verfügung stellte.

Die Medien sind als Medienliste unter dem Titel Inklusion: Förderschwerpunkt "Sehen" im Online-Katalog www.bibkat.de/simmerath abrufbar.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

 

Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr
  und 14.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 19.00 Uhr
Freitag 15.00 - 19.00 Uhr


Am Freitag, dem 28. Dezember 2018, ist die Bücherei geschlossen.


Ansprechpartnerin:

Frau Rita Plum
Bickerather Str. 1
52152 Simmerath
Tel. 02473 / 6680

Online-Katalog: www.bibkat.de/simmerath

E-Mail:

Lesestart

"Lesestart"


Eine Lesestart-Initiative will Eltern zum Vorlesen und mehr Kinder zum Lesen bringen und so ihre Bildungschancen konkret und nachhaltig stärken. Dazu begleitet "Lesestart" Kinder in den entscheidenden frühen Lebensjahren bis zum Eintritt in die Schule.

In dieser Zeit erhalten Familien dreimal ein kostenloses Lesestart-Set, das aus je einem altersgerechten Buch sowie Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen besteht. Weitere Infos unter www.lesestart.de.

Bilderbuchkino für Vorschulkinder
Ein Angebot für Kindergärten
Vormittagstermine an Dienstagen oder Freitagen bitte rechtzeitig vereinbaren!

Medienangebot zum Thema Demenz

Dank finanzieller Unterstützung durch die Städteregion Aachen (700 €) und der Sozialstiftung der Gemeinde Simmerath (350 €) bietet die Gemeindebücherei ein vergrößertes Medienangebot zum Thema Demenz an.


Das Angebot umfasst Materialien und Spiele zum Aktivieren, Begegnen und Motivieren von Menschen mit Demenz,  Ratgeber und Erfahrungsberichte für Angehörige, Hörbücher, Kinder- und Jugendbücher sowie Romane, die das Thema Demenz literarisch aufarbeiten.

Das Medienangebot steht Pflegeeinrichtungen, Angehörigen von Betroffenen und allen Interessierten zur Verfügung.

Die Medien sind abrufbar unter www.bibkat.de/simmerath , Stichwort "Demenz".

Angebote auch für Flüchtlinge

"Willkommen!"

Medien und Veranstaltungen für Flüchtlinge und Menschen, die sich für sie engagieren.

Die Gemeindebücherei Simmerath leistet sowohl durch ein gezieltes Medienangebot als auch durch entsprechende Veranstaltungen intensive Leseförderung für Kinder und Jugendliche. Dabei profitiert sie von engagierter ehrenamtlicher Mitarbeit. Diese wurde gezielt auf Flüchtlinge, Zielgruppe "Eltern & Kind", ausgeweitet.

 

Einführung einer Bibliothekssoftware


Das Projekt "Einführung einer Bibliothekssoftware, inkl. Online-Katalog" ist abgeschlossen und wurde gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Online - Katalog